Weblog von McHeal

Erneuerbare sind wichtigste Quelle im Strommix

Laut einer Meldung des Spiegel Online sind die erneuerbaren Energien im ersten Halbjahr 2014 zur wichtigsten Quelle im deutschen Strommix aufgestiegen.
Braun- und Steinkohle verloren einige Prozentpunkte. Leider ging der Zuwachs hauptsächlich auf Kosten der Gaskraftwerke, die m.E. deutlich umweltfreundlicher operieren als insbesondere Braunkohlekraftwerke.

PV-Boom 2.0?

Laut eines Artikels auf Spiegel-Online liegen die Grenzkosten von solar erzeugtem Strom mittlerweile unter den Erzeugungskosten von Strom aus neuen Atomkraftwerken. Lediglich die Onshore-Windkraft in Küstennähe kann bei den Erzeugungskosten noch mithalten und die PV-Kosten sinken langfristig weiter...

Gute Nachrichten für die Energiewende und Befürworter der Photovoltaik, wie ich finde!

PV senkt Strompreise - für den Großhandel...

Eine Studie des Marktforschungsunternehmens Renewable Analytics kommt zu dem Schluß, daß die Photovoltaik in Deutschland einen kostensenkenden Einfluß auf die Strompreise hat. Richtig gelesen: Kostensenkend. Allerdings bezieht sich diese Aussage auf die Großhandelspreise.

USA: Netzparität für PV-Strom rückt näher

Laut einer Studie von NPD Solarbuzz (hier im Original) fallen die Gestehungskosten für Solarstrom in den USA drastisch.

Eine neue Studie der Fraunhofer Gesellschaft für Solare Energiesysteme beschäftigt sich genau mit dieser Fragestellung: Kann Deutschland seinen Energiebedarf für Strom und Wärme in Zukunft ausschließlich aus erneuerbaren Energien decken? Und falls ja, was würde das kosten?

BYD baut Insel-Anlage

Der Modul- und Batteriehersteller BYD baut zusammen mit der Zhuhai Maritim Company eine PV-Inselanlage. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Es geht um den Aufbau eines Micro-Grids auf einer Insel vor Chinas Südküste, die bisher noch ohne Stromnetz ist. Neben der eigentlichen PV-Anlage sollen auch Speicherbatterien installiert werden.

Investoren-Legende Warren Buffett steigt bei PV-Strom ein

Warren Buffett hat ein zumeist untrügliches Gespür für gute Investments, die sich langfristig auszahlen. Jetzt baut er sein Engagement bei erneuerbaren Energien aus. Er übernimmt für 2,5 Mrd. USD das weltgrößte Solarprojekt im kalifornischen Antelope Valley vom bisherigen Entwickler SunPower, wie u.a. focus.de berichtet. Doch dies ist nicht sein erstes Investment im Bereich der Erneuerbaren.

Was kostet PV-Strom?

Nachdem ich meinen letzten Beitrag geschrieben hatte, stellte sich mir die folgende Frage: Was "kostet" eigentlich eine kWh PV-Strom in Deutschland im Durchschnitt? Oder genauer: Wie hoch ist die durchschnittliche Einspeisevergütung pro kWh über alle installierten PV-Anlagen? Und was natürlich interessanter ist: Wie wird sich dieser Preis in den nächsten Jahren verändern?

Meinung: Energiepreis - Wahrnehmung und harte Zahlen...

Vor Kurzem schlugen die Wellen der Entrüstung hoch, als die neue EEG-Umlage verkündet wurde. Und: Ja, eine solche Steigerung hatte auch ich nicht erwartet. Interessanterweise kommt der Löwenanteil der Steigerung nicht aus dem Kapazitätszuwachs erneuerbarer Energien.